29.04.2017 16:42
Erster Mai

Erster Mai – Tag der Arbeit 

Und warum haben dann viele Arbeitnehmer frei? 

Dieser Tag heißt zwar „Tag der Arbeit“, ist jedoch genauer gesagt der Tag zum Gedenken an die prägenden Erfolge der Arbeiterbewegung.

Erfolge dahingehend, dass die Bewegung sich in den Jahren darauf in großem Maße Gehör und Mobilisierung verschafft hat – und das weltweit. Für verringerte Arbeitsstunden zu angemesseneren Löhnen und für bessere Arbeitsbedingungen.

Somit definitiv ein Grund zu feiern! Und daher auch inzwischen ein gesetzlicher Feiertag in der BRD.

Als eines von vielen geschichtlichen Ereignissen sticht der 1. Mai 1886 besonders hervor. Mit dem Aufruf der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung Nordamerikas in Chicago zum Generalstreik.

Arbeitnehmer auf der ganzen Welt gedenken an diesem Tag den vielen Menschen der ersten Stunden und den darauffolgenden Jahrzehnten.

Und auch heute im 21. Jahrhundert ist es weiterhin wichtig, die bestehenden Bedingungen immer wieder zu beleuchten und sich für gewünschte Verbesserungen einzusetzen.